Alle Neuigkeiten

Sa, 2. März 2019

Heißausbildung Amstetten

√úbungen unter Realbedingungen sind unerl√§sslich, um im Ernstfall einen professionellen Ablauf zu gew√§hrleisten. Aus diesem Grund begaben sich ein AS-Trupp gemeinsam mit unserem Kommandanten, welcher die Funktion eines Ausbildners wahrnahm, zur Hei√üausbildung f√ľr Atemschutzger√§tetr√§ger nach Amstetten.

Dort erwartete die AS-Träger nach dem Theorievortrag und der Sicherheitsunterweisung eine Hitzegewöhnung, bei der zusätzlich der Brandverlauf bei ausreichend und begrenztem Sauerstoffvorhandensein beobachtet werden konnte. Bevor der Höhepunkt der Ausbildung – die Angriffsübung – durchgeführt wurde, stand ein Hohlstrahlrohrtraining auf dem Programm. Die Angriffsübung gliederte sich in die Rettung von vermissten Personen und Bekämpfung verschiedener Brandsituationen.

Einen herzlichen Dank an ready4fire für den informativen, spannenden und lehrreichen Ausbildungstag!